St. Anna – Borsum

St.  Anna Borsum

Im Jahr 853 wurde Borsum in der Geschichte erstmals namentlich erwähnt.

Im Jahr 1515 wurde eine Kapelle gebaut, da bei Hochwasser jeglicher Verkehr zu den Nachbardörfern nur mittels Boot möglich war.

Im Jahr 1819 wurde die Kapelle zur jetztigen Kirche erneuert.

Im Jahr 1891 wurde die Kirche restauriert und der Turm erhielt eine Spitze

Die Glocke in diesem Turm enthält eine Inschrift die übersetzt lautet:
„ Die Patronin der Kapelle in Borsum ist die Heilige St.Anna. Zur Zeit des Pastors Mödden in ASD 1827 haben H.B. van Bergen und M. Femy mich gegossen.“

Im Jahr 1950 wurde aus den Steinen der alten Schule die Sakristei angebaut . Das geschah während der Zeit von Pastor Struwe, der auch für einen Taufstein gesorgt hat, geschenkt von der Gemeinde Rhede.

Ende der 90 Jahre wurde die Kirche von innen restauriert mit roten Klinker, Holzvertäflung  an der Decke und neuen Fliesen. Künstler Hellerbernd (geboren 1878 in Borsum/Sande) fertigte den Predigtstuhl und die Rahmen des Kreuzweges.

St. Anna ist geöffnet von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Jeden Mittwoch finden um 19.00 Uhr im Wechsel

Hl. Messe oder Wortgottesdienst statt.