Was ist ein Exerzitienhaus?

1980 wurde an das Marienstift ein Gebäude für Exerzitienkurse und Besinnungstage angebaut, in dem auch das Provinzialat untergebracht ist. Am 04.10.1981 wurde das Exerzitienhaus St. Franziskus und das Provinzialat eingeweiht.
Somit ist das Exerzitienhaus ein Gästehaus, in dem neben Besinnungstage und Exerzitien viele Seminare und Tagungen von kirchlichen oder auch caritativen Gruppen wie z.B. Hospizvereine u.a. stattfinden.

Falls Sie sich das Exerzitienhaus mit seiner Kapelle anschauen möchten, finden Sie den Eingang des Exerzitienhauses, wenn Sie um die Kapelle des Marienstiftes gehen und den Durchgang zwischen Marienstift und Marienschule nehmen.